Literaturwettbewerb 2022


Sehr geehrte Autoren und Autorinnen!

Den gesamten Ausschreibungstext zu unserem Literaturwettbewerb 2022 finden Sie ab der 2. Oktoberhälfte auf dieser Seite. Folgende Vorab-Information geben wir Ihnen bereits jetzt:

Autoren und Autorinnen können ab 01.11.2021 ihre unveröffentlichten deutschsprachigen Texte aus der Gattung Prosa oder Lyrik einreichen. Themen sind frei wählbar, bei Gedichten ist die Anzahl auf vier begrenzt, zwei davon dürfen schon im Internet veröffentlicht sein. Prosabeiträge beinhalten unveröffentlichte Kurzgeschichten im Umfang von 8.000 bis 10.000 Zeichen einschl. Leerzeichen.

Es sind Preisgelder von insgesamt 12.000 zu gewinnen! Die finale Wettbewerbsveranstaltung mit insgesamt acht von der Jury ausgewählten Autoren findet am Sonntag, den 09.10.2022, in 51503 Rösrath (Schloss Eulenbroich, Theaterwerkstatt) statt. Eine Auslese von den zum Wettbewerb eingereichten Beiträgen wird in die Anthologie „Wunderwerk Text“, Ausgabe 2022, übernommen.

Die Ausschreibung zum Literaturwettbewerb 2022 steht allen Autoren und Autorinnen offen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, darüber hinaus gibt es keine Altersbegrenzung. Die Ausschreibung steht auch denjenigen Autoren offen, die sich an unseren separaten Förderpreis-Ausschreibungen (A15-35) beteiligt haben oder künftig beteiligen werden.

Weiteres zu Form und Inhalt der Wettbewerbsbeiträge entnehmen Sie bitte den ausführlichen Teilnahmebedingungen, die wir, wie gesagt, ab der 2. Oktoberhälfte hier veröffentlichen werden.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!