Christel Hinrichsen legt einen Stapel der Anthologie "Wunderwerk Text" aus. Foto Schumacher