Literaturwettbewerb 2020

Liebe Autoren!

Unsere Ausschreibung zum Literaturwettbewerb 2020 startet am 01.12.2019!
Ab dem genannten Zeitpunkt finden Sie auf dieser Seite die Teilnahmebedingungen.

Aus den Einsendungen zum Wettbewerb 2020 werden acht Beiträge für unsere finale Wettbewerbsveranstaltung am 20.02.2020 in Rösrath, Schloss Eulenbroich (Theaterwerkstatt) im anonymisierten Juryverfahren ausgewählt.

Vergeben werden Preisgelder von insgesamt 10.000 €
Aufteilung wie folgt:

1) Preis der Gruppe 48 für Lyrik, Preisgeld 2.000 €
2) Preis der Gruppe 48 für Prosa, Preisgeld 2.000 €
3) Nominierungspreise zu je 1.000 € an die sechs Autoren der Finalrunde, die nicht Träger der Hauptpreise sind.

Die Preisgelder werden gespendet von der Dr. Jürgen Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, Dr. Uta Oberkampf (alias Uta Harst), beide mit Sitz und Rösrath, sowie der "Gruppe 48 e.V.

Außerdem haben Sie die Chance, dass ihr Beitrag für unsere Anthologie zum Wettbewerb 2020 "Wunderwerk Text" ausgewählt wird.

Es lohnt sich, diese Seite ab dem 01.12.2019 noch einmal zu besuchen!


Zum Wettbewerb 2019:  Literaturwettbewerb 2019